zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Test-Xpo in Ulm

Zwick eröffnet Werk in China

Über 30 Aussteller präsentierten mehr als 300 Exponate aus der Welt der Qualitätssicherung und Materialprüfung auf der Zwick-Test-Xpo in Ulm. Im Rahmen einer Pressekonferenz stellte das Unternehmen seine Neuheiten vor und gab die Eröffnung eines neuen Werkes in China bekannt.

Im neuen Werk im Taicang werden zukünftig auf einer Gesamtfläche von rund 2.000 m² Prüfmaschinen und Prüfgeräte für den chinesischen Markt und den Weltmarkt entwickelt und montiert.

Auf einer Pressekonferenz anlässlich der 23. Test Xpo gab der Prüfmaschinenspezialist Zwick Roell bekannt, dass er im Herbst 2014 sein neues Werk im chinesischen Taicang, 50 km nordwestlich von Shanghai, eröffnet hat. Auf einer Gesamtfläche von rund 2.000 m² werden zukünftig Prüfmaschinen und Prüfgeräte für den chinesischen Markt und den Weltmarkt entwickelt und montiert. Eines der ersten Produkte ist ein Fallwerk für Durchstoßversuche an Kunststoffen. Das vorläufige Investitionsvolumen liegt laut Dr. Jan Stefan Roell, Vorstandsvorsitzender bei Zwick Roell, bei 4 Millionen Euro.

„Durch das Werk in Taicang können wir in China schneller auf individuelle Anpassungen reagieren“, erklärt Christine Dübler, Vertriebsleiterin von Zwick. „Neben Zwick ist zukünftig auch eine weitere Traditionsmarke in China vertreten. Alle Produkte aus Taicang werden den Namen „Amsler“ tragen; somit wird eine erfolgreiche 160-jährige Innovationsgeschichte international fortgesetzt.“

Neben dem Standort Taicang produziert die Zwick Roell Gruppe an fünf europäischen Standorten mit über 1.200 Mitarbeitern Prüfsysteme für mehr als 20 Branchen.

Anzeige

Zudem stellten die Ulmer ein modulares 600 kN Prüfsystem für Faserverbundwerkstoffe vor. Die mechanischen Eigenschaften von Faserverbundwerkstoffen werden für jede Beanspruchungsart mit speziell dafür entwickelten Prüfmethoden charakterisiert. Je nach Faseraufbau kommen Zug-, Druck-, Biege- und Scherprüfungen in unterschiedlichen Ausprägungen zum Einsatz. Zwick hat daher für diesen Zweck ein modulares Prüfmaschinenkonzept entwickelt, das jetzt auch für Prüfkräfte bis 600 kN zur Verfügung steht und dabei Prüftemperaturen von -55 bis +350 °C erlaubt.

Außerdem präsentierte der Hersteller die neue Prüfsoftware Test Xpert Touch, die man auf die anwenderfreundliche Bedienung per Touch-Display optimiert hat. In Kombination mit den Prüfmaschinen Pro Line und Zwicki Line ermöglicht sie dank einer schnellen Prüfkonfiguration einen hohen Probendurchsatz mit präzisen und reproduzierbaren Ergebnissen – gerade bei einfachen Standardanwendungen. Die Pro Line wurde hauptsächlich für standardisierte Prüfungen an Materialien und Bauteilen entwickelt und ist in Kombination mit der intuitiven Prüfsoftware Test Xpert Touch schnell und einfach zu bedienen. Die Software ist auf die Bedienung per Touch-Display optimiert und es sind Prüfvorschriften für einfache Zug- und Druckversuche mit vordefinierten Ergebnissen verfügbar. Der Bediener sieht dabei immer nur das, was er aktuell benötigt und der strukturierte Workflow vermeidet zuverlässig Eingabefehler. Zwick zeigt die Software als „App“ auf einem Microsoft Surface Tablet mit Windows 8.1, das mit einem Schwenkarm an die Prüfmaschine montiert ist. Somit lässt sich das Tablet auf die ergonomisch passende Position für unterschiedliche Benutzer einstellen. jg

Anzeige
zurück zur Themenseite

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Messprojektor IM-6500

Zeit für eine neue Messdimension

Fralsen Horlogerie stellt mechanische Timex-Uhrwerke her und produziert sehr kleine Komponenten in hoher Stückzahl. Mit der Umstellung auf ein bildgestütztes Messverfahren optimierte die französische Timex-Tochter ihre Fertigungsüberwachung. Der...

mehr...

Berührungsloses 3D-Prüfsystem

Bohrungen ohne Fehler

Mesure-Systems-3D (MS3D) hat ein berührungsloses 3D-Prüfsystem entwickelt, das direkt in die Produktionslinie integriert werden kann; in wenigen Sekunden wird das gesamte Bauteil überprüft und so der Aufwand für die Qualitätskontrolle minimiert.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Servohydraulische Prüfsysteme

Perfektes Duo

Zwick bietet mit seiner Mess-, Steuer- und Regelelektronik Test Control II und der Prüfsoftware Test Xpert Research ein leistungsstarkes, innovatives Paket für servohydraulische Prüfsysteme. Die Elektronik überzeugt durch hohe Messraten, modularen...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Palettiertechnik

Immer besser werden

Sparsames und schonendes Palettieren in der Produktion. Eine effektive Automatisierungstechnik in der Produktion ist ein wichtiger Wettbewerbsfaktor. Bei Montage- und Prüflinien etwa müssen Teile schnell und präzise bereitgestellt und anschließend...

mehr...