Kisssoft

Annina Schopen,

Release mit neuen Rechenmethoden

Von Kisssoft kommt ein Release 2020, das zahlreiche Neuerungen enthält – unter anderem zusätzliche Methoden zur Zuverlässigkeitsbewertung von Getriebekonzepten.

Das Release 2020 enthält Neuerungen – unter anderem Methoden zur Zuverlässigkeitsbewertung von Getriebekonzepten. © Kisssoft

Nachdem neben Sicherheitsfaktoren vermehrt Resultate in Form einer zeitabhängigen Überlebenswahrscheinlichkeit oder Zuverlässigkeit gefordert werden, stehen nun in Kisssoft neben der Rechenmethode nach Bertsche auch die nach AGMA 6006 und VDMA 23904 zur Verfügung. Der Rechengang ist für einzelne Schadensmechanismen, Komponenten, Subsysteme und ganze Getriebe möglich. Damit lassen sich zum Beispiel Wartungspläne erstellen, die Ersatzteilhaltung optimieren oder auch zwei Getriebevarianten mit einem ganzheitlichen Ansatz vergleichen.

Anzeige
Anzeige
zurück zur Themenseite

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Planetengetriebe

Doppelplanetenstufen berechnen

Seit dem Kisssoft-Release 2019 ist es möglich, die Doppelplanetenstufe von Planetengetrieben zu berechnen. Diese erreichen durch zwei ineinandergreifende Planeten eine weitere Drehrichtungsumkehr zwischen den beiden Zentralrädern.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Item-Online-Konfigurator

Lineartechnik verstehen

Ein Tool zur Auslegung von Lineartechnik, inklusive der passenden Antriebe und Steuerungen, bietet zusätzlichen Mehrwert, indem es auch die Grundlagen der Technik vermittelt und sich damit als Schulungsinstrument eignet.

mehr...

Subscription-Modelle

Industriemaschinen im Abo

Subscription-Modelle setzen sich durch. Auch viele produzierende Unternehmen, allen voran die Automobilbranche, erweitern ihr Portfolio durch digitale Services und entwickeln damit neue Geschäftsmodelle – häufig mit flexiblen, kundenzentrierten...

mehr...