Electrically actuated robot change system for the pneumatic-free factory

Tools change very fast

Schunk presents the electrically actuated quick-change system EWS. It is intended as a milestone towards achieving the pneumatic-free factory: For the first time a fully automated robot change system is no longer pneumatically actuated, but electrically.

The electric quick-change system EWS-018 is designed for robot types, where frequent tool changes are required. (Foto: Schunk)

This forward-looking module offers the ideal prerequisite for increasing the energy efficiency of handling systems, for implementing fluid-free solutions, and to ensure a fast tool change when used in mobile applications, says Schunk. The competence leader for clamping technology and gripping systems offers the digitally controlable EWS in module size 018 for payloads up to 18 kg in the first step. A maintenance- and wear-free servomotor is directly integrated in the housing and ensures fast and at the same time powerful locking. Since the module design is extremely flat, plant designers benefit from its minimum interfering contours.

The locking-system is well-proven

The mechanics of this change system is based on the platform of the well-proven pneumatic quick-change system SWS made by Schunk as well. Therefore this family-owned company is using the same special locking system with patented self-locking for the electrically actuated modules. Piston monitoring and tool presence control are already integrated into the system. Moreover, the electrical transmission of the pneumatic quick-change systems SWS is completely interchangeable with the EWS. With a 24-Volt-DC power supply the quick-change system can also be used for mobile applications. It is designed for high payload capacities. For feed-through of signal and power electronics it can be optionally enlarged by a standard E-module by Schunk. With 22 module sizes and more than 2.000 versions, the specialist of clamping technology and gripping systems offers the world's largest diversity of variants in the field of quick-change systems. The standard module program ranges from miniature change systems for micro assembly to heavy-duty systems for load capacities up to 1.350 kg.   pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Modularer Greifer

Mit einstellbaren Kräften

Einen modularen Greifer für die Werkzeugmaschine hat AMF im Angebot. Der Vorteil des neuen Greifersystems liegt laut Unternehmen darin, dass sich Bearbeitungsprozesse auf Werkzeugmaschinen automatisieren lassen, ohne dass ein Roboter notwendig sei.

mehr...

Greifer-Know-how

Die richtige Hand für Leichtbauroboter

Zupacken, bewegen, ablegen – all das ist bei automatisierten Prozessen ohne den richtigen Greifer undenkbar. Der Vakuum-Spezialist Schmalz entwickelt deshalb flexible Systeme und unterstützt den Anwender bei der Wahl und Konfiguration der richtigen...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Humanoide Greifsysteme

Geschickte Hände

Die menschliche Hand gilt bis heute als Maßstab, wenn es um die Flexibilität von Greifwerkzeugen geht. Vor allem in der Service- und Assistenzrobotik werden künftig vermehrt humanoide Manipulatoren gefragt sein, die unterschiedlichste Griffvarianten...

mehr...
Anzeige

Vakuum-Greifer

Intelligenz im Vakuum

Digitalisierung und elektronische Vernetzung verändert Prozesse und Geschäftsmodelle. Schmalz bietet jetzt sogar die Überwachung von Vakuum-Greifern via App mit dem Smartphone an.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Greif-, Spann- und Palettiersysteme

Perfektes Zuspiel

Die Fertigung von Einzelstücken und kleinsten Serien galt im Maschinenbau lange Zeit als aufwändig und schwer automatisierbar. Fette Compacting hat die Herausforderung angenommen und ein vollautomatisiertes Fertigungssystem für kleinste Losgrößen...

mehr...

Handhabungstechnik

Wie greif´ ich das?

Im Gegensatz zum Menschen, der mit geschickten Händen über ausgesprochene Universalwerkzeuge verfügt, benötigt man in der Automatisierungstechnik besondere Greifzeuge. Der Einsatz immer besserer Handhabungstechnik erweitert sich seit Jahren...

mehr...