Hubspindel

Heben rund um die Uhr

Die neue Hubspindel von Technische Antriebselemente - T.E.A.-Hamburg – bietet durch die variable Anbindung von Servomotoren, Schrittmotoren oder Motor-Getriebe-Kombinationen ein breites Anwendungsspektrum bei hoher Energie-Effizienz. Basis für den Aktuator ist ein Kugelumlauftrieb mit Schubrohr, Schubstange und Motoradapter. Eine Klemmnabenkupplung ermöglicht den Anschluss eines Motors oder eines zwischengeschalteten Planetengetriebes. Externe, justierbare, magnetische Endschalter dienen zur Referenzfahrt oder als Notaus.

Hubspindel HS24 mit Servomotor TAC400 im Direktantrieb. © Technische Antriebselemente

Diese Hubspindel ist eine mögliche Lösung für Automatisierungsanwendungen im 24-Stunden-Betrieb bei einer Einschaltdauer bis hundert Prozent. Der verbaute Linearantrieb erfüllt hierfür die Anforderungen. Die geringe Wärmeentwicklung des Kugelumlauftriebes in Kombination mit einem Servomotor und einem Planetengetriebe ermöglichen einen kontinuierlichen Betrieb. In der stärksten Ausführung der Hubspindel sind vertikale Lasten bis 15 Kilonewton möglich. Die Hubspindel ist auch horizontal einbaubar. Mit einem Servomotor im Direktantrieb lassen sich bei kleinen Lasten mit der Hubspindel hohe Vorschubgeschwindigkeiten bis 500 Millimeter pro Sekunde realisieren; hier sollte die Einschaltdauer allerdings im unteren Bereich liegen.

Der Hersteller verweist darauf, dass bei erforderlichen Anfahr- und Bremsrampen möglicherweise der Hub verlängert und die Gesamtgeschwindigkeit reduziert wird. Ist bei langsamem Vorschub eine Positionierung mit hoher Wiederholgenauigkeit und das häufige Anfahren oder lange Halten einer Position erforderlich, sind Schrittmotoren gegebenenfalls in Kombination mit Planetengetrieben die richtige Wahl.

Anzeige

Die T.E.A.-Hamburg verbaut die Hubspindeln mit den hauseigenen, integrierten TAC-Servo- oder TIS Schrittmotoren (Closed-Loop). Diese sind für alle gängigen Bussysteme und auch als Stand-alone-Lösung mit integrierter Nano-SPS erhältlich. Es können aber auch kundeneigene Motoren oder Getriebemotoren zum Einsatz kommen. pb

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Präzisions-Linearaktuatoren

Schub ohne Luft

Thomson Industries stellt seine PC-Serie vor - eine Generation elektrischer Präzisions-Linearaktuatoren für den Dauerbetrieb. Sie haben laut Hersteller die derzeit höchste Leistungsdichte aller auf dem Markt erhältlichen Aktuatoren dieser Klasse.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Linear- und Antriebstechnik

50 Jahre Antriebe

Seit einem halben Jahrhundert beliefert T.E.A. Hamburg (Technische Antriebselemente) als Partner die Industrie im Bereich der Linear- und Antriebstechnik. Der Kundenkreis setzt auf die Produktpalette und die Beratung. Auch bei speziellen...

mehr...

50 Jahre T.E.A.

Große Palette

Seit einem halben Jahrhundert beliefert T.E.A - Hamburg (Technische Antriebselemente) nun als Partner die Industrie im Bereich der Linear- und Antriebstechnik. Der Kundenkreis setzt auf die große Produktpalette.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige