zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Automatisierungssoftware

Nützliche Plattform

Das objektorientierte Toolset Lasal (IEC 61131-3-Standard) ermöglicht die Modularisierung von Maschinenfunktionen auch in der Software. Das Set vereint alle Automatisierungsdisziplinen in einer Engineeringplattform: Steuerungsprogrammierung, Visualisierung, Antriebstechnik, Safety Templates für verschiedene Roboter-Kinematiken, zum Beispiel Knickarm, Delta Scara und Portal, sind bereits enthalten.

Mit modularen Konzepten können Maschinenbauer flexibel auf kundenspezifische Bedürfnisse reagieren. Der Automatisierer Sigmatek hilft dabei mit durchgängiger, skalierbarer Hard- und Software. Das objektorientierte Toolset Lasal (IEC 61131-3-Standard) ermöglicht die Modularisierung von Maschinenfunktionen auch in der Software. Das Set vereint alle Automatisierungsdisziplinen in einer Engineeringplattform: Steuerungsprogrammierung, Visualisierung, Antriebstechnik, Safety Templates für verschiedene Roboter-Kinematiken, zum Beispiel Knickarm, Delta Scara und Portal, sind bereits enthalten. Lasal verfügt über eine einheitliche grafische Bedienoberfläche, die die Applikationserstellung vereinfacht und beschleunigt. Wie in der Mechanik, wo eine erprobte Konstruktion immer wieder zum Einsatz kommt, können dank der modularen Struktur einmal erstellte und getestete Applikationsteile einfach wiederverwendet werden. Die Software-Maschinenfunktionen (Objekte) lassen sich wie in einem Baukastensystem beliebig zusammensetzen. Dadurch wird Modularität und Flexibilität erreicht. Für häufig benötigte Funktionen steht dem Anwender in der Bibliothek eine große Auswahl an Motion Control Templates für Positionierung, Kurvenscheiben, Bahnsteuerung, CNC-Funktionalitäten, interpolierende Bewegung von bis zu sechs Achsen zur Verfügung, dazu kommt eine Vielzahl an vorgefertigten, branchenspezifischen Technologiemodulen beispielsweise für die synchrone Zuführung oder Druckmarkenerkennung, zum Dosieren, Verschließen, Versiegeln, Abwickeln, Kartonieren und Sortieren. Eine Versionskontrolle ist ebenso integriert wie Multi-User- beziehungsweise Multiprojekt-Struktur oder die automatische Softwaregenerierung mittels Scripting. Komfortable Tools wie Online-Debugger, Echtzeit-Datenaufzeichnung und Projektvergleich sind integriert. Software-Updates mittels USB-Bootsticks und ein Fernzugriff mit Smartphones oder Tablets via Web- und VNC-Server sind möglich.    bw

Anzeige
Anzeige
zurück zur Themenseite

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Nachhaltigkeit

CO2-neutrale Produktion

DMG Mori stellt seit 2021 alle Maschinen klimaneutral her – vom Rohstoff bis zur Auslieferung. Darüber hinaus spielen DMG-Mori-Maschinen eine Schlüsselrolle bei der Produktion grüner Technologien.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige