Antriebstechnik

Hot-plug-fähig

Das Unternehmen EPS Stromversorgung hat die Serie seiner DC/DC-Wandler erweitert, sodass es diese jetzt im Bereich von 100 W bis 30 kW anbieten kann. Bei den DC/DC Wandlern mit hohem Wirkungsgrad kann aus vielen verschiedenen Eingangsspannungen von 4,5V bis 800V DC mit großem Spannungsbereich gewählt werden. Die geregelten Einzelausgangsspannungen bis 400V DC sind parallel redundant schaltbar, um höhere Leistungen realisieren zu können. Hutschienenmontage, 19“-Systemfähigkeit und Wandmontage machen einen breiten Einsatzbereich in der Industrie sowie Telekom möglich. Die serienmäßigen Schutzeinrichtungen gegen Überlast und Übertemperatur werden ergänzt durch Überspannungsschutz, Entkoppeldiode und anderen sinnvollen Ausstattungsmöglichkeiten. Zur Ansteuerung steht als Standard ein CAN-Bus zur Verfügung sowie optional eine Steuer- und Überwachungseinheit inklusive Software. Der Verbundbetrieb wird unterstützt durch eine optionale aktive Stromaufteilung. st

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

DC/DC-Wandler

Für raue Umgebungen

Der 19“-Wandler AC150-4DB von Autronic für Compact PCI wurde nach der EN 50155 entwickelt und erfüllt die bahnspezifischen Anforderungen an Surge, Burst und ESD ohne zusätzliche Komponenten. Er ist in zwei Eingangsspannungsbereichen...

mehr...

Antriebstechnik

Hot-plug-fähig

EPS Stromversorgung hat die Serie der DC/DC-Wandler im Bereich von 100 W bis 30 kW erweitert. Bei den Wandlern mit hohem Wirkungsgrad kann aus vielen verschiedenen Eingangsspannungen von 4,5V bis 800V DC mit großem Spannungsbereich gewählt werden.

mehr...

Antriebstechnik

Selektiv abschalten

Neu im Produktprogramm von Phoenix Contact sind DC/DC-Wandler im Quint Power-Design. Die hochwertigen Spannungswandler lösen mit der Selective Fuse Breaking (SFB)-Technologie Standard-Leitungsschutzschalter zuverlässig aus.

mehr...